Strtebeker und die Hanse


Eine kulinarische Reise in die Vergangenheit


August / September 2017



Transmare plant eine Bildungsreise auf den Spuren von Strtebeker und der Hanse mit dem Traditionssegler HANSINE.

Die Reise fhrt uns in verschiedene Stdte an der Ostsee, die fr die Hanse eine wichtige Bedeutung hatten. Auch das Thema "Klaus Strtebeker" wird auf der Reise ausfhrlich behandelt werden. Hhepunkt ist der Besuch der Strtebeker Festspiele auf Rgen. Whrend der Reise wird das Kulinarische an Bord nicht zu kurz kommen - es ist neben dem Kennenlernen der Seemannschaft und des maritimen Lebensraumes eines der wichtigesten Themen whrend der Seetage.

Vorausscihtliche Route:


Ab spten Nachmittag Einschiffen auf derm traditionellen Haikutter HANSINE.



Segeltrn nach Wismar.
Nach einer ca. 2-stndigen Fahrt die Trave runter erreichen wir bei Travemnde die offene Ostsee und setzen die Segel. Unser Ziel ist Wismar, die mutmaliche Geburtsstadt von Klaus Strtebeker und eine wichtige Hansestadt.



Landtag mit Besuch der Hansestadt Wismar.
In Wismar machen wir einen gemtlichen Landtag und nehmen an einer Stadtfhrungen teil. Wismar ist auch als Holzstadt bekannt und gilt als wichtige Stadt der Backsteingotik. Die Wissenschaft hat deutliche Hinweise darauf, dass Klaus Strtebeker in Wismar geboren ist.



Segeltrn nach Rostock.
Wir werden einen schnen Tag auf See verbringen und etwas ber die Schiffsfhrung und die traditionelle Seemannschaft vermitteln. Die Tour geht entlang der Kste, vorbei an Khlungsborn und dem Seebad Heiligendamm. Nach ca. 37nm erreichen wir die Warnow-Mndung und werden dann noch ca. 2h bis in den Stadthafen von Rostock weiter fahren.



Landtag mit Besuch der Hansestadt Rostock.
Auch in Rostock nehmen wir an einer Stadtfhrungen teil. Rostock hat ebenfalls einige Bauten der Backsteingotik vorzuweisen. Nachmittags kann einen ausflug nach Warnemnde unternommen werden. Am Abend verholen wir das Schiff nach Warnemnde/Hohe Dne.



Segeltrn nach Barth.
Dies ist mit knapp 60 Seemeilen die lngste Strecke auf See. Sie geht vorbei an Fischland-Dar-Zingst. Uns gibt dies reichlich Gelegenheit, die Ostsee als Lebensraum nher zu betrachten. Barth liegt im Barther Bodden, einem Bestandteil der Dar-Zingster Boddenkette.
Strecke: 57nm, ca. 12h



Landtag mit Besuch der Vineta-Stadt Barth.
Barth nimmt fr sich in Anspruch, in Verbindung mit der sagenumwobenen Stadt Vineta zu stehen, die nach einer groen Flut versunken ist. Wie bei Rungholt streiten sich die Gelehrten ber die Lage von Vineta. Neuere Forschungen vermuten Vineta in der Nhe von Barth.



Boddentrn nach Ralswiek.
In Ralswiek finden jhrlich die Strtebeker-Festspiele statt. hnlich der Karl May Spiele in Bad Segeberg werden hier jedes Jahr mit vielen Effekten die Piraten um Strtebeker losgelassen. Das Ganze findet auf einer Naturbhne statt, mit dem Bodden im Hintergrund, auf dem sich alte Koggen als Kulisse tummeln. Der Besuch der Festspiele ist einer der Hhepunkt der Strtebeker Tour.
Strecke: 42nm, ca. 8h



Boddentrn nach Stralsund.
Nach dem Strtebeker-Highlight nocheinmal ein Trn durch die Bodden, vorbei an Hiddensee und dem von Nina Hagen besungenen Sanddorn.
Wenn wir rechtzeitig in Stralsund ankommen, bietet sich am Nachmittag noch die Gelegenheit, das Deutsche Meeresmuseum zu besuchen.
Strecke: 30nm, ca. 6h



Landtag mit Besuch der Hansestadt Stralsund.
Auch Stralsund ist fr die Backsteingotik und die Hanse von Bedeutung. Hier knnen wir wiederum eine Stadtfhrung anbieten. Als weiteres Highlight bietet sich der Besuch des Deutschen Meeresmuseums an, womit hier der Bogen zwischen Meer und Kultur wieder geschlossen wird.
Der Sonntag ist auch der Abreisetag.



BERFHRUNGSTRN:
Gste, die noch 3 Tage dranhngen mchten, sind eingeladen gegen Bordkasse das Schiff wieder nach Lbeck zurck zu segeln.



Sie haben Interesse mitzusegeln?


Weitere Informationen schicken wir Ihnen gerne zu.